Mellrichstadt

MP+Frickenhausen: Ärger über Kritik an der neuen Straße

Die Grünen kritisieren den Ausbau der Staatsstraße bei Frickenhausen als überdimensionierte Maßnahme. Vertreter der Stadt und des Staatlichen Bauamts sehen das anders.
Breite Straße für mehr Sicherheit: In einem Jahr Bauzeit wurde die Staatsstraße 2292 von Frickenhausen bis zur Geckenauer Kreuzung neu gestaltet. Das Frickenbachtal soll nun wieder zum unberührten Biotop werden.  Die umfangreiche Baumaßnahme war kürzlich von Vertretern der Grünen kritisiert worden.   
Foto: Simone Stock | Breite Straße für mehr Sicherheit: In einem Jahr Bauzeit wurde die Staatsstraße 2292 von Frickenhausen bis zur Geckenauer Kreuzung neu gestaltet. Das Frickenbachtal soll nun wieder zum unberührten Biotop werden.  Die umfangreiche Baumaßnahme war kürzlich von Vertretern der Grünen kritisiert worden.   

Seit Anfang Juni herrscht wieder freie Fahrt vom Streutal in den Besengau: Die Staatsstraße 2292 von Frickenhausen bis zur Geckenauer Kreuzung wurde nach knapp einem Jahr Bauzeit für den Verkehr freigegeben. Im Frickenbachtal wurden große Erdmassen bewegt, um eine zeitgemäße Verkehrsanbindung zu schaffen, die der Größe der heutigen Fahrzeuge angepasst ist und für mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sorgt. Aspekte, die für das Staatliche Bauamt Schweinfurt im Vordergrund standen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat