Bad Neustadt

Gebürtige Bad Neustädterin erhält renommierten Leibniz-Preis

Der Klimaforscherin Veronika Eyring wird der mit 2,5 Millionen Euro an Forschungsgeldern dotierte Leibniz-Preis verliehen. Zwei Bad Neustädter Lehrer haben ihr Interesse für Physik geweckt.
Prof. Dr. Veronika Eyring, die 1987 in Bad Neustadt ihr Abitur ablegte, ist heute eine international bekannte Klimaforscherin. Für ihre Leistung wird ihr der mit 2,5 Millionen Euro dotierte Leibniz-Preis verliehen.
Foto: DLR/Universität Bremen | Prof. Dr. Veronika Eyring, die 1987 in Bad Neustadt ihr Abitur ablegte, ist heute eine international bekannte Klimaforscherin. Für ihre Leistung wird ihr der mit 2,5 Millionen Euro dotierte Leibniz-Preis verliehen.

Ein Zeitsprung zurück in den Mai 1987. Am Bad Neustädter Rhön-Gymnasium ist Abiturzeit. Mit ihrem über 100 Schüler starken Jahrgang sitzt Veronika Eyring über den kniffligen Matheaufgaben, formuliert treffliche Argumente für die Erörterung in Deutsch und übersetzt aus dem Englischen. Alles geht ihr leicht von der Hand. Genau ein Jahr zuvor, im Jahr 1986, wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG zum ersten Mal der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis verliehen, der herausragende Wissenschaftler auszeichnet.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat