Hollstadt

Generationenwechsel in der Kirchenpflege in Hollstadt

Ein großes Dankeschön überreichte Kirchenpfleger André Vorndran an den Kirchenrechner a. D. Karl-Heinz Schellhorn (rechts).
Foto: Gerlinde Philipp | Ein großes Dankeschön überreichte Kirchenpfleger André Vorndran an den Kirchenrechner a. D. Karl-Heinz Schellhorn (rechts).

Knapp zehn Jahre lang war Karl-Heinz Schellhorn Kirchenrechner in Hollstadt. Zugleich war er bis zu Beginn dieses Jahres auch Trägerbeauftragter für den Kindergarten. Beide Ämter hat Schellhorn nun niedergelegt. Während die Trägerschaft für den katholischen Kindergarten St. Jakobus seit Jahren auf neue Beine gestellt werden soll, ist ein neuer Kirchenrechner bereits gefunden. Mit Max Büttner übernimmt ein Vertreter der nachfolgenden Generation das Ehrenamt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!