Burglauer

Gustav Fuß und Jochen Then sind seit 20 Jahren "Ratsherrn"

Die Theke inklusive Zapfanlage in der Rudi-Erhard-Halle soll ein neues Gesicht bekommen. Ratsmitglieder und Verantwortliche des VfB Burglauer erörterten mögliche Maßnahmen vor Ort.
Foto: Andreas Sietz | Die Theke inklusive Zapfanlage in der Rudi-Erhard-Halle soll ein neues Gesicht bekommen. Ratsmitglieder und Verantwortliche des VfB Burglauer erörterten mögliche Maßnahmen vor Ort.

Ein ungewöhnlicher für den Start in eine Gemeinderatssitzung: Das Ratsgremium um Bürgermeister Marco Heinickel traf sich zu einer Vorort-Besichtigung in der Rudi-Erhard-Halle (REHA). Im besonderen Fokus stand die Theke, die nach einem Wasserschaden neu und "Ausschank freundlicher" gestaltet werden soll.Gemeinsam mit Vertretern des VfB Burglauer wurden Verbesserungsvorschläge erörtert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!