Salz

Heinz Gauly: In und um Salz viele historische Schätze gehoben

Die Vergangenheit in die Gegenwart gerückt. Empfang der Gemeinde Salz zum 90. Geburtstag von Heinz Gauly. Welche Rolle Tabak im Leben des Heimatforschers gespielt hat.
Zum 90. Geburtstag von Heinz Gauly (Vierter von links) veranstaltete die Gemeinde Salz einen Empfang für ihren Ehrenbürger. Von links: Bürgermeister Martin Schmitt, Pfarrer Johnson Thottathil, Anneliese und Heinz Gauly, stellvertretender Landrat Josef Demar und Pfarrer Martin Heim.
Foto: Sigrid Brunner | Zum 90. Geburtstag von Heinz Gauly (Vierter von links) veranstaltete die Gemeinde Salz einen Empfang für ihren Ehrenbürger. Von links: Bürgermeister Martin Schmitt, Pfarrer Johnson Thottathil, Anneliese und Heinz Gauly, stellvertretender Landrat Josef Demar und Pfarrer Martin Heim.

"Wir feiern heute ein besonderes Jubiläum und einen besonderen Menschen, von denen die Gesellschaft mehr bräuchte." Der besondere Mensch ist Heinz Gauly, der am Dienstag, 28. September, seinen 90. Geburtstag feierte und die würdigenden Worte sprach Bürgermeister Martin Schmitt. Die Gemeinde Salz hatte im Gemeindezentrum einen Empfang für den Jubilar und Ehrenbürger veranstaltet. Der Auftakt oblag den Sälzer Dorfmusikanten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!