Bad Neustadt

MP+Helmut Grosser: Nach über 28 Jahren Abschied vom Überlandwerk Rhön

Am 1. August 2021 beginnt für Helmut Grosser, aber auch für die Überlandwerk Rhön GmbH, eine neue Zeitrechnung. Nach über 28 Jahren im Unternehmen verabschiedet sich der langjährige Ge-schäftsführer in den wohlverdienten Ruhestand. v. l.: Landrat Thomas Habermann, Dipl.-Kfm. Joachim Schärtl (Prokurist und Kaufmännischer Leiter), Dipl.-Ing. Helmut Grosser (Geschäftsführer), Dipl.-Ing. (FH) Roland Göpfert (Technischer Leiter), Martin Reußenzehn (Betriebsratsvorsitzender).
Foto: Tonya Schulz | Am 1. August 2021 beginnt für Helmut Grosser, aber auch für die Überlandwerk Rhön GmbH, eine neue Zeitrechnung. Nach über 28 Jahren im Unternehmen verabschiedet sich der langjährige Ge-schäftsführer in den wohlverdienten Ruhestand. v. l.: Landrat Thomas Habermann, Dipl.-Kfm. Joachim Schärtl (Prokurist und Kaufmännischer Leiter), Dipl.-Ing. Helmut Grosser (Geschäftsführer), Dipl.-Ing. (FH) Roland Göpfert (Technischer Leiter), Martin Reußenzehn (Betriebsratsvorsitzender).

Mit seinem kollegialen Führungsstil und seinem unternehmerischen Denken hat Helmut Grosser die Überlandwerk Rhön GmbH fast zwei Jahrzehnte lang als Geschäftsführer sehr positiv geprägt. Davor war er über acht Jahre als Technischer Leiter tätig. Ende Juli verabschiedet sich die Führungskraft nun in den wohlverdienten Ruhestand.Nach der Gesellschafterversammlung am 2. Juli 2021 wurde Helmut Grosser bereits durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Landrat Thomas Habermann, durch die Gesellschafter, den Betriebsratsvorsitzenden Martin Reußenzehn sowie durch die Führungskräfte verabschiedet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!