Bad Neustadt

"Infomobil Handfeuerlöscher" vor Ort

Der Brandschutz-Trainer zeigt einer FOS-Schülerin, worauf es beim Löschen ankommt.
Foto: Dieter Fenzl | Der Brandschutz-Trainer zeigt einer FOS-Schülerin, worauf es beim Löschen ankommt.

"Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir". Dieser Grundsatz stand bei FOS und Wirtschaftsschule Bad Neustadt in besonderer Weise im Fokus. In guter Tradition war nach drei Jahren das "Infomobil Handfeuerlöscher" wieder einmal eine Woche lang verfügbar. Es handelt sich dabei um einen Brandschutz-Container, der von Landesfeuerwehrverband und Versicherungskammer Bayern unterstützt wird.Wenn’s brennt, muss es schnell gehen. Aber wer setzt sich schon eigenständig und intensiv genug mit dieser prekären Situation auseinander?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!