Waldberg

MP+Jahrhundertspiel: Als Waldberg gegen den FC Bayern ein Tor schoss

Unvergessen bei Fußball-Freunden in der Rhön ist die legendäre Pokal-Begegnung der DJK Waldberg gegen den FC Bayern München im August 1997. Auch, weil's einigen Ärger gab.
Volle Hütte: Am 15. August 1997 spielte der Rhöner Dorfklub aus Waldberg gegen den FC Bayern München - hier mit  Thomas Helmer - im Nürnberger Frankenstadion. Über 35 000 Zuschauer sahen die ungleiche Auseinandersetzung beim 1:16.
Foto: Anand Anders | Volle Hütte: Am 15. August 1997 spielte der Rhöner Dorfklub aus Waldberg gegen den FC Bayern München - hier mit  Thomas Helmer - im Nürnberger Frankenstadion. Über 35 000 Zuschauer sahen die ungleiche Auseinandersetzung beim 1:16.

Jan Ulrich wurde Tour-de-France-Sieger in Paris, Boris Becker zwickte die Wade in Stuttgart. Und in Nürnberg fing sich die DJK Waldberg in der DFB-Pokal-Hauptrunde 16 Treffer ein vom FC Bayern München. Die Sport-Schlagzeilen vom Sommer 1997 hallen allenfalls noch bei Sporthistorikern nach. Und in der Rhön.Im Nürnberger Frankenstadion erlebten 35 000 Zuschauer am 15. August vor 23 Jahren das  Rhöner "Jahrhundert-Spiel".

Weiterlesen mit MP+