Frickenhausen

Kirchweih mit den Frickenhäuser Musikanten

Die Schulkinder tanzten in ihren hübschen Trachten um den Baum.
Foto: Brigitte Gbureck | Die Schulkinder tanzten in ihren hübschen Trachten um den Baum.

Hübsch in Tracht gekleidet stellten sich die Schulkinder am Sonntagnachmittag mit den Frickenhäuser Musikanten auf, um den Kirmesbaum zu begleiten. Der Vorsitzende des Musikvereins machte es spannend: Zwei Minuten nach der Zeit kam Hilmar Omert mit dem Kirmesbaum im Schlepptau seines Traktors angerattert. Los ging es mit Musik. Durch die Dorfstraße ging es hinunter zum Dorfplatz, wo der Kirmesbaum aufgestellt wurde. Fünf Tanzpaare im Grundschulalter tanzten dann zu Volksmusik um den Baum. Die Kindergartenkinder standen ihnen in nichts nach und machte eine Aufführung zu dem Lied "Über mich". Nun waren die Papas gefragt, gemeinsam mit ihrem Nachwuchs zu tanzen. Trainiert wurde der Nachwuchs von Birgit Friedel und Regina Hartmann-Winkler, die sie alle mit einer Süßigkeit für ihre Darbietungen belohnte. Hilmar Omert bedankte sich bei den Helfern. Es war wieder ein erfrischender Nachmittag, an dem Eltern und Großeltern ihren Nachwuchs bewundern konnten.

Mit vereinten Kräften wurde der Frickenhäuser Kirmesbaum hochgehievt und an seinem Platz fest verankert.
Foto: Brigitte Gbureck | Mit vereinten Kräften wurde der Frickenhäuser Kirmesbaum hochgehievt und an seinem Platz fest verankert.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Frickenhausen
Brigitte Gbureck
Frickenhäuser Musikanten
Musikvereine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!