Kreuzberg

Kreuzberg: Torero und Stier im Tanz

Elias Frisch und sein 'Torero-Stiertanz'. Ein besonderes Stück, das in der aktuellen Ausstellung im Bruder-Franz-Haus auf dem Kreuzberg zu bestaunen ist.
Foto: Marion Eckert | Elias Frisch und sein "Torero-Stiertanz". Ein besonderes Stück, das in der aktuellen Ausstellung im Bruder-Franz-Haus auf dem Kreuzberg zu bestaunen ist.

Ist es ein Torero oder ein Stier? Oder beides, die einen Tanz miteinander aufführen und quasi miteinander verwoben sind? Elias Frisch war sich lange nicht sicher, was die Skulptur zeigt und welchen Namen er ihr geben soll. Mittlerweile trägt sie den Titel "Torero-Stiertanz", denn beide Figuren sind enthalten und laden aus den jeweiligen Perspektiven zu immer neuen Eindrücken ein.Das Holz fand Elias Frisch im Urlaub am Strand. Es war verbrannt. Doch es faszinierte ihn sofort. Er nahm es mit und legte frei, was von dem Holz noch übrig war.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung