Bad Neustadt

Luftfilter lassen in Bad Neustädter Schulen und Kitas noch auf sich warten

In allen städtischen Schulen und Kitas in Bad Neustadt sollen Lüftungsanlagen und Luftfilter installiert werden. Derzeit tüfteln Planer aber noch an der Umsetzung des Vorhabens.
In Schulen, Horten und Kitas müssen Luftreinigungsanlagen oder mobile Luftfilter (Symbolfoto) installiert werden. Ein Konzept für die städtischen Schulen und Kitas soll in Kürze im Stadtrat vorgestellt werden.
Foto: Isabel Moreton | In Schulen, Horten und Kitas müssen Luftreinigungsanlagen oder mobile Luftfilter (Symbolfoto) installiert werden. Ein Konzept für die städtischen Schulen und Kitas soll in Kürze im Stadtrat vorgestellt werden.

Eigentlich sollten mit Beginn des laufenden Schul- und Kindergartenjahres im September alle Klassen- und Kitazimmer mit mobilen Luftfiltern oder entsprechend ausgerüsteten Lüftungsanlagen im Kampf gegen Corona ausgerüstet worden sein. Eigentlich. Doch das ist in der Praxis so schnell gar nicht in die Tat umzusetzen, wie sich am Beispiel der städtischen Schulen und Kitas zeigt. Ein Ingenieurbüro erstellt derzeit im Auftrag der Stadt die Planungen. Bis die Luftfilter aber kommen, wird es wohl 2022. Teuer wird das Ganze obendrein. Die Stadt rechnet mit einem hohen sechsstelligen Betrag. Mindestens.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung