Meiningen

Meininger "Symphonic Pops": Die Vertreibung böser Geister aus Pucks Zauberwald

Es leuchtet und flimmert und dröhnt - und Michael Jeske mimt zur Freude des Publikums perfekt einen Natural Man.
Foto: Christina Iberl | Es leuchtet und flimmert und dröhnt - und Michael Jeske mimt zur Freude des Publikums perfekt einen Natural Man.

Nach langer Schweigezeit sind die Open-Air-Konzerte liebenden Menschen natürlich gierig auf jedes Event, das wieder vor ihren Nasen herumtanzt. Da kommen an einem Sommerabend schnell mal 9000 Mark-Forster-Fans auf karger Steppe zusammen und geraten in doppelte Hitzewallung.Auch in Meiningen lässt man sich's gutgehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!