Fladungen

MP+Mit 103 Jahren: Fladungens älteste Bürgerin Else Reuter ist gestorben

Else Reuter ist im Alter von 103 Jahren gestorben. Sie war die älteste Bürgerin von Fladungen. Das Orgelspiel war ihre große Leidenschaft.
Else Reuter an ihrem 100. Geburtstag.
Foto: Franziska Sauer | Else Reuter an ihrem 100. Geburtstag.

Nicht wenigen Menschen ist es vergönnt, ein derart hohes Alter zu erreichen, wie es Else Reuter gelungen ist. Die älteste Bürgerin von Fladungen starb am 8. Januar im Alter von 103 Jahren. Besonders der evangelischen Kirchengemeinde wird die Seniorin in sehr guter Erinnerung bleiben.Mit sieben Jahren kam die gebürtige Oberndorferin (Schweinfurt) nach Fladungen, wo ihr Vater als Lokomotivführer auf der Eisenbahnstrecke zwischen Fladungen und Mellrichstadt arbeitete.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!