Aubstadt

Mobilfunk: Was Professor Buchner zur Funkstrahlung sagt

Wie kann man sich vor elektromagnetische Strahlung schützen? Die Aubstädter Bürgerinitiative sucht zukunftsfähige Lösungen, nachdem ein Sendemast im Ort projektiert wird.
Gestalteten den Informationsabend: Dr. Thomas Werner (von links) mit Tochter Lina, Prof. Dr. Klaus Buchner und René Schneider mit Magdalena und Friederike. Die Kinder verabschiedeten den Gast und überreichten Präsente.
Foto: Regina Vossenkaul | Gestalteten den Informationsabend: Dr. Thomas Werner (von links) mit Tochter Lina, Prof. Dr. Klaus Buchner und René Schneider mit Magdalena und Friederike. Die Kinder verabschiedeten den Gast und überreichten Präsente.

Viele Zuhörer aus Aubstadt, Eyershausen und Umgebung waren an dem Thema "Mobilfunk mit moderner, zukunftsfähiger Technologie" interessiert, zu dem die Bürgerinitiative "Mobilfunk - aber mit Maß und Ziel" eingeladen hatte. Hauptredner war Professor Klaus Buchner, Physiker und ehemaliger Europaabgeordneter für die ÖDP. Thomas Werner erinnerte bei der Einführung an das Telekom-Programm "Wir jagen Funklöcher". Die Gemeinde Aubstadt hatte sich beworben und wurde berücksichtigt. Aber als der dazugehörende Sendemast auf die Feuerwehr neben Kindergarten und Schule aufgestellt werden sollte, regte sich Widerstand.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat