Ostheim

Neu in Ostheim: Vorteilskarte bietet Anreize zum Einkaufen

Die neue Ostheim-Card soll Anreize bieten, in Ostheim einzukaufen und zu genießen.
Foto: Silke Braungardt-Gerhart, Tourist-Info | Die neue Ostheim-Card soll Anreize bieten, in Ostheim einzukaufen und zu genießen.

Unter dem Motto „wir setzen alles auf eine Karte“ wird ab sofort in der Stadt Ostheim eine „OstheimVorteilsCARD“ eingeführt. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Kommunalunternehmens Tourismus und Marketing Ostheim hervor. Mit der Karte können Kunden demnach in mehr als 30 Einzelhandels- und Fachgeschäften kleine und große Vorteile erhalten.

Plakate und Flyer, die in den Geschäften aushängen und -liegen geben Auskunft über Art und Umfang der Leistungen, die die Kunden ab sofort gegen Vorlage der Ostheim-Card erhalten. Die Jahreskarte ist ab sofort zu erwerben, dort, wo es auch die Einkaufsgutscheine gibt.

Große Bandbreite an Leistungen

"Das Spannende an der OstheimVorteilsCARD ist", wird Bürgermeister Steffen Malzer in der Mitteilung zitiert, "dass damit für Jung und Alt, für Männer, Frauen und Kinder interessante Angebote bereitgestellt werden." Die große Bandbreite an Leistungen reiche vom Glas Wurst beim Metzger und die Flasche Bier bei der Brauerei bis hin zur Ermäßigung bei Kartoffeln. Rabatte beim Kauf von Spielwaren, Mode, Textilien, Brillen, Dekoartikeln, Werkzeug und Ersatzteilen, oder beim Friseur gibt es außerdem.

Jochen Leyh, Vorsitzender des Vereins für Stadtmarketing Ostheim (VSO) empfiehlt die Ostheim Card allen „Sparfüchsen“ und rechnet vor, dass sich schon bei Inanspruchnahme von drei Stunden Haushaltsleistungen eines städtischen Dienstleisters der Kaufpreis amortisiere.

Neue Fördermitglieder erhalten die Karte für ein Jahr

„Außerdem gibt es noch eine weitere Möglichkeit, die OstheimVorteilsCARD zu erhalten. All diejenigen, die sich neu als Fördermitglied beim VSO einschreiben, erhalten automatisch die Karte für ein Jahr“, wird Leyh weiter zitiert.

Susanne Orf, Vorstand des Kommunalunternehmens Tourismus und Marketing Ostheim, bringt die Absicht zum Ausdruck, die hinter dieser Gemeinschaftsaktion von Stadt, Verein und Kommunalunternehmen steht: „Die Bevölkerung hat große Sehnsucht nach einem Stück Normalität, nach Spaß und Lebensfreude: Wer will nicht mal wieder im Café sitzen und die Sonne genießen, bummeln und einkaufen? Dieses Einkaufs- und Genusserlebnis will die Stadt Ostheim ihren Bewohnern und Besuchern mit der OstheimVorteilsCARD versüßen.“

Die OstheimVorteilsCARD ist bei folgenden Verkaufsstellen erhältlich: Druckerei Gunzenheimer, Einkaufsparadies Nr. 5, Optik Uhren Schmuck Jahn, SEAT Cupra Autohaus R. Streit, der Postagentur und in der Tourist-Information.  

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Ostheim
Pressemitteilung
Bevölkerung
Brauereien
Fachgeschäfte
Friseure
Jahreskarten
Kaufpreise
Kinder und Jugendliche
Kunden
Steffen Malzer
Verkaufsstellen
Wirtschaftsbranche Uhren und Schmuck
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!