Bad Neustadt

MP+Neues Brettspiel: So sorgt "RhönHolde" für Kurzweil an langen Abenden

Pünktlich zur Adventszeit ist mit der "RhönHolde" ein neues Gesellschaftsspiel auf den Markt gekommen. Worum geht es in diesem Spiel?
Gelingt es, in den Turm des Bösewichts einzudringen, um Frieden in der 'Rhön' herzustellen? Das ist die Grundidee des neuen Gesellschaftsspiels 'RhönHolde'.
Foto: Wolf-Dieter Raftopoulo | Gelingt es, in den Turm des Bösewichts einzudringen, um Frieden in der "Rhön" herzustellen? Das ist die Grundidee des neuen Gesellschaftsspiels "RhönHolde".

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kälter und dann wird gerne das eine oder andere Brett- oder Gesellschaftsspiel hervorgekramt. Gerade in der Advents- und Winterzeit versammelt sich hier und da die gesamte Familie um den großen Tisch.Pünktlich zu dieser Zeit hat Wolf-Dieter Raftopoulo, Mediengestalter und Inhaber des RMd-Verlags in Gerbrunn, ein neues Brettspiel auf den Markt gebracht - mit Rhön-Bezug. Nach dem "RhönQuiz", das 2018 erschien, erkennt man auch in der neuesten Spielidee Raftopoulos fränkische Vorlieben.