Bad Neustadt

Ökumenische Segensfeier für Liebende

Was hat eine Paarbeziehung mit Musik zu tun? Dieser Frage gingen Gerhild Ehrmann, evangelische Pfarrerin in Bad Neustadt und Ullrich Göbel, katholischer Ehe- und Familienseelsorger im Rahmen einer ökumenischen Segensfeier für Liebende nach.
Foto: Bildrechte Ullrich Göbel | Was hat eine Paarbeziehung mit Musik zu tun? Dieser Frage gingen Gerhild Ehrmann, evangelische Pfarrerin in Bad Neustadt und Ullrich Göbel, katholischer Ehe- und Familienseelsorger im Rahmen einer ökumenischen Segensfeier für Liebende nach.

Was hat eine Paarbeziehung mit Musik zu tun? Dieser Frage gingen Gerhild Ehrmann, evangelische Pfarrerin in Bad Neustadt und Ullrich Göbel, katholischer Ehe- und Familienseelsorger im Rahmen einer ökumenischen Segensfeier für Liebende nach. Sie stellten diese unter das Thema: "Unsere gemeinsame Melodie". Knapp 30 Paare lauschten in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Neustadt den ausgewählten Texten und Klangbeispielen der Orgel, die Kirchenmusiker Matthias Braun spielte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!