Bad Neustadt

Polizei Bad Neustadt: Was Georg Bieberich künftig nicht vermisst

Nach 42 Dienstjahren geht Bad Neustadts Polizeichef Georg Bieberich  in den Ruhestand. Ein Blick auf einen herausfordernden Beruf.
Premiere bei der Polizei zum Abschied: Erster Polizeihauptkommissar Georg Bieberich (links), der Chef der PI Bad Neustadt, wurde vom Polizeipräsidenten Gerhard Kallert (Mitte) bei einer Videoschalte in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger in Bad Neustadt wird Polizeioberkommissar Florian Aut (rechts).
Foto: Alexandra Roos | Premiere bei der Polizei zum Abschied: Erster Polizeihauptkommissar Georg Bieberich (links), der Chef der PI Bad Neustadt, wurde vom Polizeipräsidenten Gerhard Kallert (Mitte) bei einer Videoschalte in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger in Bad Neustadt wird Polizeioberkommissar Florian Aut (rechts).

Sein Markenzeichen ist der Schnurrbart. Und die akkurat sitzende Uniform. Ob grün, grün-beige oder blau. Diese drei Farben trug Georg Bieberich in seinem langen Berufsleben als Polizist. Ende Januar ist der Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) Pensionist. Zuletzt leitete der 60-Jährige die Polizeiinspektion Bad Neustadt, mit etwa 70 Mitarbeitern eine der größeren in Unterfranken.Verabschiedung online: Premiere für die unterfränkische Polizei"Normalerweise würden wir zu einem solchen Anlass Repräsentanten aus zahlreichen Behörden einladen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7