Mellrichstadt

Polizeibericht: Auf schneeglatter Fahrbahn gegen Hauswand geprallt

Symbolbild Polizei 
Foto: Friso Gentsch/dpa | Symbolbild Polizei 

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Auf schneeglatter Fahrbahn gegen Hauswand geprallt

Fladungen   Die Rückkehr des Winters sorgte dafür, dass ein Pkw-Fahrer in einem Stadtteil von Fladungen im Kurvenbereich gegen eine Hauswand prallte. Durch Schnee- und Eisglätte gab es auf der Straße kein Halten, zumal auch Sommerreifen am Pkw montiert waren. Der Pkw des Unfallverursachers war aufgrund eines Frontschadens auf der rechten Seite nicht mehr fahrbereit. Am Haus wurde der Putz beschädigt. Die Schadenshöhe wird am Auto auf ca. 6000 Euro und am Haus auf ca. 200 Euro geschätzt.

Kfz-Kennzeichen an anderem Pkw angebracht

Nordheim   Die Halterfeststellung eines Autokennzeichens warf für den abfragenden Polizeibeamten plötzlich Fragen auf, denn laut Auskunft war das Kennzeichen für einen Opel ausgegeben. Da er aber einen Seat kontrollierte, ging er der Sache nach. Es stellte sich heraus, dass die Halterin kurzerhand das Nummernschild ihres alten Autos an ihren neuen Wagen montierte, ohne diesen umgemeldet zu haben. Das wollte sie angeblich in den nächsten Tagen nachholen. Da dies eine Urkundenfälschung darstellt, wurde sie angewiesen, ihren Pkw vom öffentlichen Grund zu entfernen und auch die Kennzeichen bis zur tatsächlichen Ummeldung wieder zu entfernen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Mellrichstadt
Auto
Frontschäden
Kfz-Kennzeichen
Opel
Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Schäden und Verluste
Seat
Unfallverursacher
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!