Bad Königshofen

Polizeibericht: Betrüger am Apparat

Symbolbild: Polizei
Foto: Patrick Seeger/dpa | Symbolbild: Polizei

Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Fahrzeug zerkratzt

Bad Königshofen Am Montag, 13. September, in der Zeit zwischen 8.30 und 14.00 Uhr, wurde ein in der Wallstraße geparkter Pkw an der Fahrer- sowie Beifahrerseite von einem unbekannten Täter zerkratzt. Der entstandene Schaden wird auf 500 Euro beziffert. 

Betrügerischer Anruf

Bad Königshofen Einen betrügerischen Anruf erhielt ein 56-jähriger Mann aus dem Altlandkreis. Ein unbekannter Täter gab sich als Mitarbeiter seiner Hausbank aus und teilte mit, dass vom Ausland aus versucht wurde, auf sein Konto zuzugreifen. Zum "Datenabgleich" erfragte der unbekannte Täter sensible Kontodaten, die der Mann nichtsahnend preisgab. Im Nachgang stellte er fest, dass vom Girokonto sowie Sparbuch eine vierstellige Summe abgebucht worden war. Die Ermittlungen wurden eingeleitet.

Zeugenhinweise werden an die Polizeistation Bad Königshofen unter Tel. 09761/9060 erbeten.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Königshofen
Auto
Betrug
Betrüger
Polizeiberichte
Polizeistationen
Termineinlagekonto
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!