Bad Neustadt

Polizeibericht: Zu schnell gefahren und zu viel Alkohol getrunken

Symbolbild Polizei.
Foto: Uwe Anspach/dpa | Symbolbild Polizei.

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Zu schnell gefahren und zu viel Alkohol getrunken

Bad Neustadt Wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes bei einer Lasermessung auf der Mühlbacher Straße wurde am Donnerstagabend ein Fahrzeug angehalten. Bei der Kontrolle wurde von den Beamten bei dem 45-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von fast 0,9 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeldbescheid wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes und des Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Ohne gültiges Visum in der EU aufgehalten

Schönau Bei einer Verkehrskontrolle wurde in den frühen Morgenstunden des Freitags ein mit zwei Personen besetztes Fahrzeuggespann auf der B 279 überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass sich die moldawische Beifahrerin seit längerem in der EU aufhält, ohne ein gültiges Visum vorweisen zu können. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen des illegalen Aufenthaltes eingeleitet. Nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung und einer schriftlichen Aufforderung zur zeitnahen Ausreise wurde sie wieder entlassen.

Mountainbike aus verschlossener Garage geklaut

Bad Neustadt Aus der Franz-Schubert-Straße wurde der Diebstahl eines älteren, weiß/rot/schwarzen Mountainbikes der Marke Winora, Typ "Freak" mit Hörnchen-Lenker, gemeldet. Die Eigentümerin hatte dieses von Mittwoch, 14. April, 18.30 Uhr, bis Donnerstag, 15. April, 16.45 Uhr in einer elektronisch verschlossenen Garage abgestellt. An dieser waren keine Aufbruchsspuren erkennbar. Wer hat in diesem Zeitraum Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Bad Neustadt unter Tel.: (09771) 6060.

Marihuanageruch zieht Polizeieinsatz nach sich

Bad Neustadt Am Donnerstagabend wurde mitgeteilt, dass aus einer im Stadtgebiet Bad Neustadt liegenden Wohnung starker Marihuanageruch dringen würde. Die Beamten konnten vor Ort diesen Eindruck bestätigen. Nachdem der Bewohner geöffnet hatte, konnten bei der Wohnungsnachschau eine geringe Menge Marihuana sowie diverse Betäubungsmittel-Utensilien sichergestellt werden. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Überdachung eines Parkplatzes touchiert

Bad Neustadt Um die Mittagszeit des Donnerstags wollte ein Fahrzeugführer seinen Sprinter vor der Einfahrt zum Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Meininger Straße wenden. Hierbei touchierte er die Überdachung des Parkplatzes und drückte das befestigte Blech ein. Am Fahrzeug wurde dabei die Plane beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1200 Euro. Der Fahrer wurde mündlich verwarnt.

Reh überlebte Zusammenstoß mit Auto nicht

Heustreu Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der Staatsstraße 2445 ein Wildunfall. Ein Pkw-Fahrer, der von Heustreu in Richtung Bad Neustadt unterwegs war, erfasste ein Reh mit seiner Fahrzeugfront. Dadurch wurde die Frontstoßstange beschädigt, das Reh verendete. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Auto
Betäubungsmittelgesetz
Europäische Union
Garagen
Parkplätze und ruhender Verkehr
Polizeiberichte
Polizeieinsätze
Polizeiinspektionen
Strafprozesse
Visum
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!