Mellrichstadt

MP+Polizeieinsätze in Mellrichstadt: Warum es nach Corona mehr Schulschwänzer gibt

Ungewöhnliche Polizeimeldung, ernster Hintergrund: Warum Corona die Ursache dafür ist, dass die Polizei Mellrichstadt bisweilen junge Leute zur Schule fahren muss.
Schule schwänzen: Die Gründe sind nicht nur etwa reine Bocklosigkeit, sagen Fachleute aus Rhön-Grabfeld. Unser Symbolbild wurde in Berlin aufgenommen.
Foto: Jens Kalaene | Schule schwänzen: Die Gründe sind nicht nur etwa reine Bocklosigkeit, sagen Fachleute aus Rhön-Grabfeld. Unser Symbolbild wurde in Berlin aufgenommen.

In den vergangenen Monaten ließen Polizeimeldungen aufhorchen, nach denen die Mellrichstädter Polizei junge Leute daheim abholte und in die Schule brachte. Elmar Hofmann, Polizeichef der Dienststelle Mellrichstadt, erläutert die Hintergründe: Erreicht die Schule die Eltern eines unentschuldigt fehlenden Kindes nicht, wird die Polizei verständigt. "Wir fahren dann dort hin und klingeln. Die Schülerinnen und Schüler sind eigentlich immer kooperativ und begleiten uns in die Schule", berichtete er.In der Regel blieben die Jugendlichen nicht absichtlich daheim: "Oft sind die Gründe einfach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!