Bad Neustadt

MP+Protest gegen geplanten Arbeitsplatzabbau bei Valeo Siemens in Bad Neustadt

Protest vor dem Werkstor von Valeo Siemens in Bad Neustadt (von links): Natalia Floth (stellv. Betriebsratsvorsitzende Valeo Siemens), Jessica Reichert (Betriebsratsvorsitzende Valeo Siemens) und Nadine Knauff (IG Metall Schweinfurt).
Foto: Bildrechte: IG Metall Schweinfurt | Protest vor dem Werkstor von Valeo Siemens in Bad Neustadt (von links): Natalia Floth (stellv. Betriebsratsvorsitzende Valeo Siemens), Jessica Reichert (Betriebsratsvorsitzende Valeo Siemens) und Nadine Knauff (IG Metall Schweinfurt).

Um gegen den geplanten Stellenabbau zu protestieren, machten die Beschäftigten von Valeo Siemens gemeinsam mit der IG Metall bei einer außergewöhnlichen Aktion in Bad Neustadt auf sich aufmerksam, schreibt die Gewerkschaft in einer Pressemitteilung. So brachten am Mittwoch die Mitarbeiter des Unternehmens eigene Stühle mit zur Arbeit und stellten diese, als Symbol des Arbeitsplatzabbaus, vors Werkstor. Arbeitgeber soll Alternativvorschläge abgelehnt haben Bereits im Mai 2021 hatte das Unternehmen Valeo Siemens einen Abbau von 250 Stellen in Bad Neustadt angekündigt.

Weiterlesen mit MP+