Bad Königshofen

MP+Bei der Eröffnung von Rewe in Bad Königshofen: Bürgermeister Thomas Helbling kassierte kräftig ab

Zur Eröffnung des neuen Rewe-Marktes durfte Thomas Helbling an die Supermarktkasse. Den Umsatz von rund 1300 Euro erhält die Stadt als Spende.
Bürgermeister Thomas Helblings Ehefrau Sabine ließ es sich nicht nehmen, als erste die Kasse anzusteuern, an der ihr Mann für eine Stunde Dienst tat. Rewe-Mitarbeiterin Anna Schenk (recht) unterstützte den Bürgermeister bei seiner ungewohnten Tätigkeit.
Foto: Michael Petzold | Bürgermeister Thomas Helblings Ehefrau Sabine ließ es sich nicht nehmen, als erste die Kasse anzusteuern, an der ihr Mann für eine Stunde Dienst tat. Rewe-Mitarbeiterin Anna Schenk (recht) unterstützte den Bürgermeister bei seiner ungewohnten Tätigkeit.

Keine ruhige Minute hatte Bürgermeister Thomas Helbling am Donnerstagmittag im neu eröffneten Rewe-Markt. Die Schlange der Kunden vor Kasse 3, an der er für eine Stunde im Einsatz war, wollte einfach nicht abreißen. Schließlich hatte es sich herumgesprochen, dass der binnen einer Stunde erzielte Umsatz der Stadt als Spende zukommen sollte. Rund 1300 Euro hat Helbling so gesammelt. Eine Summe, die für den Bau eines Wasserspielplatzes an der Saale mitverwendet werden soll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!