Bad Neustadt

Rhön-Grabfeld: Alleine mitmachen bei den Fitnesstagen und damit helfen

Werben für den Breitensport bei den Rhön-Grabfelder Fitnesstagen im Juli (von links): Ordnungsamtsleiter Oliver Seufert, Norbert Hanft (TSV Brendlorenzen), Bianca Simon (Sparkasse), Johann Giglhuber (VfL 1860 Sportfreunde) und Michael Feiler (Tourismus und Stadtmarketing GmbH).
Foto: Stefan Kritzer | Werben für den Breitensport bei den Rhön-Grabfelder Fitnesstagen im Juli (von links): Ordnungsamtsleiter Oliver Seufert, Norbert Hanft (TSV Brendlorenzen), Bianca Simon (Sparkasse), Johann Giglhuber (VfL 1860 Sportfreunde) und Michael Feiler (Tourismus und Stadtmarketing GmbH).

Wie schon im vergangenen Jahr werden auch in diesem Sommer der Sparkassen-Stadtlauf, der Rhöner Kuppenritt und das dazugehörige Schwimmen im Triamare pandemiebedingt ausfallen müssen. Stattdessen rufen die Veranstalter zu den zweiten Rhön-Grabfelder Fitnesstagen auf. Von Freitag, 2., bis Sonntag, 11. Juli, soll fleißig Sport getrieben und die Leistungen im Internet registriert werden. Wie immer für einen guten Zweck: Machen mehr als 1000 Teilnehmer mit, spendet die Sparkasse 10 000 Euro an verschiedene Institutionen im Landkreis.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!