Salz

Rollerfahrer flüchtet vor Polizei

Einer Polizeikontrolle entzog sich ein junger Rollerfahrer - und das hatte auch seinen Grund. In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel einer Zivilstreife der Polizeiinspektion Bad Neustadt ein Rollerfahrer auf dem Radweg bei Salz auf. Anstatt, wie von den Beamten aufgefordert, anzuhalten, ließ der 18-jährige Fahrer seinen Sozius abspringen, heißt es im Polizeibericht. Anschließend wendete er seinen Roller und fuhr davon. Kurze Zeit später zeigte sich der junge Mann doch einsichtig und kam an die Kontrollörtlichkeit zurück. Dort konnten die Beamten dann schnell den Grund seiner Flucht feststellen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!