Roth

Roth: Waltraud Thiel sorgte dafür, dass alles seine Ordnung hat

Nach 26-jähriger Tätigkeit als Gemeindedienerin in Roth wurde Waltraud Thiel von Bürgermeister Friedolin Link verabschiedet. Mit im Bild Ehemann Karl Thiel
Foto: Brigitte Gbureck | Nach 26-jähriger Tätigkeit als Gemeindedienerin in Roth wurde Waltraud Thiel von Bürgermeister Friedolin Link verabschiedet. Mit im Bild Ehemann Karl Thiel

Am 1. Mai 2020 waren es 26 Jahre, dass Waltraud Thiel als Gemeindedienerin in Roth für die Bevölkerung und für den Bürgermeister beschäftigt war. Nun wurde sie von Bürgermeister Friedolin Link im kleinen Rahmen in den Ruhestand verabschiedet. Mit dabei war auch Ehemann Karl, der sie mit Rat und Tat unterstützt hat. Bereits ab 1984 habe sie gewisse Reinigungsarbeiten übernommen und sei dabei hauptsächlich im Mehrzweckgebäude „Alte Schule“ tätig gewesen, begann der Bürgermeister seine Rede. 1994 trat sie dann ihren Dienst als Gemeindedienerin an, ganz früher hieß es noch Polizeidienerin.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung