Stockheim

MP+RS-Viren und Influenza: Leere Kitas und Schulen - ungewöhnlich viele Kinder im Streutal sind gerade krank

Aktuell gehen verschiedene Erkältungsviren, Influenza und RS-Viren in der Rhön um. Dies merkt man auch in Kitas und Schulen, hier fehlen zum Teil etliche Kinder.
Husten, Schnupfen, Fieber: Die aktuelle Erkältungswelle macht vor allem Kindern zu schaffen (Symbolbild).
Foto: Nicolas Armer/dpa | Husten, Schnupfen, Fieber: Die aktuelle Erkältungswelle macht vor allem Kindern zu schaffen (Symbolbild).

Rote Augen, laufende Nasen und ständiges Husten: Vielen Kindern geht es gerade gar nicht gut. Mehrere Erkältungskrankheiten und Atemwegsinfekten sind im Umlauf, die vor allem den lieben Kleinen zu schaffen machen. Das macht sich auch in den Kitas und Schulen bemerkbar. Wie eine Umfrage bei den hiesigen Einrichtungen ergeben hat, ist eine Erkältungswelle entweder gerade überstanden oder man ist mitten drin. Michaela Reinhart, Leiterin der katholischen Kindertagesstätte St. Vitus in Stockheim, sagt: "Vergangene Woche war es ganz schlimm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!