Salz

MP+Bad Neustadt: Schwarzfahrerin schmeißt Zugbegleiter aus Bahn

Verletzungen an Ellenbogen und Knie
Bad Neustadt: Schwarzfahrerin schmeißt Zugbegleiter aus Bahn
Foto: Björn Kohlhepp (Symbolbild)

Ein Zugbegleiter der Deutschen Bahn stellte im Rahmen der Fahrscheinkontrolle eine 52-Jährige fest, welche kein Ticket vorzeigen konnte. Als die Frau am Bahnhof Bad Neustadt noch vor Eintreffen der Polizei aussteigen wollte, hinderte laut Polizeibericht der Zugbegleiter diese daran, indem er sich ihr in den Weg stellte. Daraufhin stieß die Frau den Mann aus dem Zug. Beide Personen landeten auf dem Bahnsteig. Der Zugbegleiter erlitt hierbei Verletzungen an Ellenbogen und Knie. Die Frau erwartet nun neben der Leistungserschleichung noch eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!