Trappstadt

Sexspielzeug entsorgt: Verursacher ermittelt

Ungewöhnlicher Fund bei Trappstadt: Vergangene Woche entdeckte ein Spaziergänger in einem Graben illegal entsorgtes Sexspielzeug und die dazugehörige Verpackung.
Foto: Michael Custodis | Ungewöhnlicher Fund bei Trappstadt: Vergangene Woche entdeckte ein Spaziergänger in einem Graben illegal entsorgtes Sexspielzeug und die dazugehörige Verpackung.

Dass Menschen ihren Abfall gedankenlos in der freien Natur entsorgen, kommt leider immer wieder vor. Doch so eine ungewöhnliche Form der illegalen Müllablagerung gab es im Grabfeld wohl noch nicht oft: Vergangene Woche entdeckte ein Spaziergänger in der Nähe von Trappstadt in der Gemarkung „Nasse Wiese“ Verpackungen von Sexspielzeug, das von einem Online-Versandhandel bezogen wurde (wir berichteten im Frankenteil).

Bürgermeister machte Fotos

Der Finder informierte Trappstadts Bürgermeister Michael Custodis, der am Ort des Geschehens Fotos von den in einem Graben abgelegten Verpackungen schoss und die illegale Ablagerung kurz drauf anzeigte. Dann wurde es mysteriös: Als er die Stelle wenig später einem Polizeibeamten zeigen wollte, war das Sexspielzeug verschwunden. Aufzufinden waren nur noch Verpackungsreste.

Hinweis auf der Verpackung

Hinweise auf der Verpackung der Sexspielzeuge brachte die Polizei nun auf die Spur des „Entsorgers“, wie der zuständige Sachbearbeiter der Polizeistation Bad Königshofen am Mittwochmittag gegenüber der Redaktion bestätigte. „Wir haben den Verursacher ermitteln können“, so Polizeihauptkommissar Reinhold Schorn. Ein aus einer Ortschaft in Südthüringen stammende Mann habe eingeräumt, dass er für die illegale Ablagerung verantwortlich ist. Auf ihn warte nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Abfallbeseitigungsgesetz.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Trappstadt
Bad Königshofen
Alfred Kordwig
Michael Custodis
Sexspielzeug
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)