Bad Königshofen

Stabwechsel beim Badmintonclub Bad Königshofen

Anne Neumann (Mitte) übergab nach über 17 Jahren den Staffelstab an ihre Nachfolgerin als Vorsitzende Silvia Jetschni. Von Sportwart Frank Helmerich bekam Neumann als Dankeschön Blumen und ein Bild ihrer Trainingskinder.
Foto: Rudi Dümpert | Anne Neumann (Mitte) übergab nach über 17 Jahren den Staffelstab an ihre Nachfolgerin als Vorsitzende Silvia Jetschni. Von Sportwart Frank Helmerich bekam Neumann als Dankeschön Blumen und ein Bild ihrer Trainingskinder.

Bei der  Jahreshauptversammlung des Badmintonclubs Bad Königshofen gab es einen Stabwechsel im Vorsitz des Vereins. Die über 17 Jahre lang amtierende Vorsitzende Annegret Neumann freute sich am Anfang, den Gründungsvorsitzenden Hubert Kornbrust (1990 bis 2002) begrüßen und am Ende, an ihre Nachfolgerin Silvia Jetschny übergeben zu dürfen.

Der rührige Verein mit intensiver Nachwuchsarbeit klopfte einst sogar ans Tor zur zweiten Bundesliga. Im Berichtszeitraum, so Neumann, waren vier Mannschaften gemeldet, von denen die erste Meister der Bayernliga Nord wurde. Aus Personalgründen und wegen der sehr weiten Anreisen verzichtete man aber auf den Aufstieg. Zweiter in der Bezirksklasse A Ost wurde die 2. Mannschaft, ebenso die U15 in der Bezirksoberliga und die U12, eine SG mit Bad Kissingen, in ihrer Gruppe.

Die Saison 2020/21 fiel vom Spielbetrieb her komplett Corona zum Opfer. Im Juli 2021 gab es für den BC bei den Nordbayerischen Meisterschaften zwei erste und drei dritte Plätze. In Sachen Nachwuchsarbeit fand im September ein Schnupperangebot im Kindergarten statt.

Die neue BC-Vorstandschaft mit (von links) Christian Bregulla, Frank Helmerich, Anne Neumann (bisherige Vorsitzende), Silvia Jetschni, Heidi Ziegler, Markus Klüpfel, Barbara Derleth, Thomas Lang, Conny Helmerich, Anna Voigt.
Foto: Rudi Dümpert | Die neue BC-Vorstandschaft mit (von links) Christian Bregulla, Frank Helmerich, Anne Neumann (bisherige Vorsitzende), Silvia Jetschni, Heidi Ziegler, Markus Klüpfel, Barbara Derleth, Thomas Lang, Conny Helmerich, ...

Neun Jugendliche nahmen am E-Ranglistenturnier in Marktheidenfeld und zwei an der Bayerischen Meisterschaft in Neumarkt teil. Großen Anklang (über 20 Kinder) findet seit Wiederbeginn im September das wöchentliche Kinder- und Jugendtraining. Die gute Zusammenarbeit im Club dokumentiere sich am Engagement ehrenamtlicher Trainer und engagierter Jugendlicher bei den Trainingseinheiten.

Dünne Personaldecke

Sportwart Frank Helmerich gab einen Überblick über die aktuellen Mannschaftsmeldungen. Die beiden Erwachsenenteams spielen in denselben Ligen wie bisher. Allerdings sei die Personaldecke bedrohlich dünn wegen Verletzungen, aus privaten und beruflichen Gründen, was sich an den zwei folgenden Tagen bei den ersten zwei Saisonspielen in Erlangen und gegen Bamberg bemerkbar machte.

Nach den Wahlen bedankte sich Anne Neumann bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern und reichte als symbolischen Staffelstab einen Badmintonschläger an Silvia Jetschni weiter. Günter Fischer bekam von "seinen" Jugendlichen ein Erinnerungsfoto.

Ein dickes Dankeschön

Schließlich würdigte der Sportwart und zugleich Stadtrat Frank Helmerich das große Engagement der bisherigen Vorsitzenden Anne Neumann. Bei ihr seien alle Fäden zusammengelaufen. Sie habe "über 17 Jahre lang sehr viel Zeit und Kraft in die Vereinsführung und ins Kindertraining investiert." Diese Leistung im Ehrenamt würdigte die Versammlung mit großem Applaus, Respekt und Anerkennung. Auch sie erhielt ein Erinnerungsfoto von "ihren" Trainingskindern.

Zum Schluss äußerte das Gründungsmitglied Hubert Kornbrust seine Freude über den reibungslosen Wechsel in der Vereinsführung. "Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, so viele engagierte Mitglieder zu finden, die bereit sind, aktiv in der Vorstandschaft mitzuarbeiten. Es ist dies ein gutes Zeichen für den BC Bad Königshofen und ein Signal für eine erfolgreiche Zukunft."

Neues Führungsteam

Eine neue Generation hielt bei den Neuwahlen Einzug in die Vorstandschaft des BC Bad Königshofen. Neue Vorsitzende ist Silvia Jetschni, ins Amt des bisherigen Stellvertreters Günter Fischer (seit 2017) rückt Barbara Derleth, während Jan Holland Silvia Jetschni als Schriftführerin ablöst. Thomas Lang tritt als Kassier die Nachfolge von Gerhard Hippold (seit 2013) an, und Frank Helmerich wurde im Amt des Sportwarts bestätigt. Conny Helmreich wurde zur Jugendwartin gewählt und löst damit Günter Fischer (seit 2011) ab. Als Beisitzer wurden Heidi Ziegler, Christian Bregulla, Anna Voigt, Markus Klüpfel und Maximilian Neumann und zum Kassenprüfer Alexander Salomonson bestimmt.
Quelle:
Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Königshofen
Rudi Dümpert
Bayernliga Nord
Bundesligen
Günter Fischer
Mitglieder
Neuwahlen
Sportwarte
Thomas Lang
Trainer und Trainerinnen
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!