Stefan-Raab-Finalistin Steffi List: In Hemuls Gartenstudio gibt's den Feinschliff

Hofft im Finale bei Stefan Raab am Donnerstag auf den großen Durchbruch: Steffi List.
Foto: FOTO Christoph Weiss | Hofft im Finale bei Stefan Raab am Donnerstag auf den großen Durchbruch: Steffi List.

Die 31-jährige Steffi List aus Geldersheim steht vor der größten Herausforderung ihrer Musikerkarriere. Bei Stefan Raabs Talentwettbewerb kann sie am heutigen Donnerstag im Finale den ganz großen Sprung mit einem Plattenvertrag bei Universal Records schaffen. Einen Plattenvertrag hat sie aber auch jetzt schon – mit Hemul Records des Maßbacher Wolfram Gotzen, wie sie im Gespräch verrät.

Frage: Sie haben Ihre Maxi-CD bei Wolfram Gotzen in dessen Studio in Maßbach aufgenommen. War das Ihre erste Plattenproduktion, waren Sie als Gast auch bei anderen Produktionen dabei?

Steffi List: Bei Hemul, so Wolframs Spitzname und Plattenlabel, habe ich meine erste selbst komponierte CD aufgenommen. Der Tag der Veröffentlichung steht allerdings noch nicht fest. Zuvor hab ich bei anderen Studioprojekten gerne mal ausgeholfen.

Welche Aufgaben haben eigentlich Leute wie Wolfram Gotzen bei der Produktion. Sind die Songs schon fertig, wenn Sie ins Studio gehen, wird daran noch gefeilt, wie muss man sich das vorstellen?List:

Leute wie Hemul sind im Studio für den Feinschliff verantwortlich. Meine Songs waren schon fertig, was das Arrangement betrifft. Die Instrumente wurden im Studio von sehr guten und bekannten Schweinfurter Musikern eingespielt. Sämtliche Stimmen habe ich selbst eingesungen. Den guten Klang und die Feinabstimmung haben dann Hemul und Billy Berthold in die Hand genommen.

Warum haben Sie sich für das kleine Tonstudio im Gartenhäuschen auf dem Schalksberg entschieden?List:

Ich kenne Hemul schon seit einigen Jahren und als ich ihm von meinem Projekt erzählt habe, hat er mir sofort angeboten, die Songs in seinem Gartenstudio zu produzieren. Das ist klein, aber mit feinster Technik ausgestattet.

Jetzt noch zu Ihnen ganz persönlich: Glauben Sie, dass Sie den Wettbewerb bei Stefan Raab gewinnen werden?List

: Da wir vier Finalisten komplett unterschiedliche Persönlichkeiten mit so verschiedenen Musikrichtungen sind, kann ich wirklich nicht sagen, wer von uns eher die Chance auf den Sieg hat. Dazu kommt ja noch, dass wieder das Publikum per Telefon-Voting entscheidet und ich keinen Einfluss auf das Ergebnis habe.

Hat sich Ihr Leben schon verändert oder wird es sich entscheidend verändern, wollen Sie voll ins Profi-Geschäft einsteigen?List:

Es war schon immer mein Traum einen Plattenvertrag zu bekommen. Mit Musik die Menschen zu begeistern und damit meinen Lebensunterhalt zu verdienen ist und bleibt mein großes Ziel.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!