Bad Neustadt

MP+Streak-Lauf: 1700 Kilometer in 60 Tagen für den Tierschutz

Das Tierwohl ist Malte Kleen wichtig. Deswegen läuft er quer durchs Land, um Spenden zu sammeln. Auch Bischofsheim, Bad Neustadt und Königshofen sind Etappen. Wie kam er drauf?
Malte Kleen läuft von Flensburg bis nach Augsburg und setzt sich damit für den Tierschutz ein - Zwischenetappen sind auch Bischofsheim, Bad Neustadt und Bad Königshofen.
Foto: Maria Faiß | Malte Kleen läuft von Flensburg bis nach Augsburg und setzt sich damit für den Tierschutz ein - Zwischenetappen sind auch Bischofsheim, Bad Neustadt und Bad Königshofen.

Der Oldenburger Malte Kleen ist seit August zu Fuß unterwegs – In 60 Tagen möchte er über 1700 Kilometer laufen. Sein Weg führt ihn von Flensburg bis nach Augsburg. Und das nicht ohne Grund: er lebt seit 2015 vegan und hat seinen Lebensstil tierleidfrei gestaltet. "Es gab zwei Motivationen für mich, den Lauf zu machen. Zum einen die Herausforderung, einmal quer durch Deutschland zu laufen, und zum anderen den Tierschutz, auf den ich aufmerksam machen möchte", so Kleen. Mit dem Lauf möchte er Spenden für den Verein "Laufen gegen Leiden" (LGL) sammeln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!