Bad Königshofen

MP+Streifenwagen kollidiert auf Verfolgungsjagd mit Moped

20-jähriger Fahrer flieht in Bad Königshofen wegen Drogenbesitz erst auf dem Kleinkraftrad, dann zu Fuß. Ein Streifenwagen stieß mit dem liegenden Rad zusammen.
Wegen des Besitzes von Drogen ist ein 20-jähriger Mopedfahrer (Symbolfoto) vor der Polizei geflohen. 
Foto: Patrick Seeger/dpa | Wegen des Besitzes von Drogen ist ein 20-jähriger Mopedfahrer (Symbolfoto) vor der Polizei geflohen. 

Am Dienstagabend ereignete sich um 22.15 Uhr in Bad Königshofen ein Verkehrsunfall zwischen dem Fahrer eines Kleinkraftrades und einer Streifenbesatzung der örtlichen Polizeistation. Wie die VPI Schweinfurt-Werneck mitteilte, sollte der Fahrer des Kleinkraftrades von der Polizei kontrolliert werden. Als dieser das Anhaltesignal sah, flüchtete er mit überhöhter Geschwindigkeit über den Saaletalweg, eine Fußgängerbrücke in den Holzhaufenweg. Dort verlor er für die Beamten sichtbar die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte zu Boden.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat