Mellrichstadt

MP+Streutalallianz: Sechs tolle Projekte, die zeigen, wie gute Jugendarbeit funktioniert

Die Mitglieder der Streutalallianz nahmen die geförderten Projekte im Rahmen des Regionalbudgets unter die Lupe. Die kleinen Tischgarnituren für die Bierranhas wurden dabei gleich getestet.
Foto: Georg Stock | Die Mitglieder der Streutalallianz nahmen die geförderten Projekte im Rahmen des Regionalbudgets unter die Lupe. Die kleinen Tischgarnituren für die Bierranhas wurden dabei gleich getestet.

Erfolg bringt Nachahmer auf den Plan. Andere Allianzen, über den unterfränkischen Raum verstreut, folgen heuer dem Beispiel der Streutalallianz, die mit der Projektbereisung zum Regionalbudget bisher beste Werbung in eigener Sache gemacht hat. Die Streutalallianz und die Projektträger sind Vorreiter – und das macht Allianzmanagerin Gertraud Kokula und den Allianzvorsitzenden Martin Link schon stolz.Bei aller Vielfältigkeit der insgesamt 16 Projekte, die erfolgreich gefördert wurden, fällt auf – die Jugend hat ein Stein im Brett bei dem Verantwortlichen der Streutalallianz wie auch den Mitgliedern der Jury.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!