Bad Neustadt

Weng verlässt Preh in gegenseitigem Einvernehmen

Stephan Weng, Chef der Preh-Geschäftsführung, verlässt überraschend das Unternehmen. Der promovierte Ingenieur war nicht einmal ein Jahr in Bad Neustadt.
Stephan Weng ist nicht mehr in der Geschäftsführung der Preh GmbH.
Foto: Preh GmbH | Stephan Weng ist nicht mehr in der Geschäftsführung der Preh GmbH.

Zum 1. Juni hatte er erst den Vorsitz der Geschäftsführung der Preh GmbH in Bad Neustadt übernommen. Nun meldet das Unternehmen, dass Stephan Weng (52) am Donnerstag Preh in gegenseitigem Einvernehmen verlassen habe.Über die Nachfolgeregelung werde der Automobilzulieferer zeitnah informieren, heißt es weiter. Über die näheren Hintergründe der Trennung wurde am Donnerstag nichts bekannt.Kaum ein Jahr im AmtBis auf Weiteres besteht die Preh-Geschäftsführung aus Rui Marques Dias (CFO), Jochen Ehrenberg (CTO) und Zhengxin „Charlie“ Cai (COO).

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat