Sulzfeld

Sulzfeld: Schülerlotsen halten Umgehungsstraße für sinnvoll

Die Schülerlotsen sind alle für die Umgehung, (von links) Pius Krug, Helmut Streit und Leo Memmel führen an den Schultagen die Kinder über die Straße, Werner Heusinger und Hans Loster (nicht auf dem Bild) gehören auch dazu.
Foto: Regina Vossenkaul | Die Schülerlotsen sind alle für die Umgehung, (von links) Pius Krug, Helmut Streit und Leo Memmel führen an den Schultagen die Kinder über die Straße, Werner Heusinger und Hans Loster (nicht auf dem Bild) gehören auch dazu.

Gerhard Eck, Staatssekretär im Innenministerium, war am Samstag zu Gast in Sulzfeld, um sich einen Überblick zum Thema Umgehung zu verschaffen. Beim Ortstermin waren dabei Steffen Vogel, MdL (CSU), der stellvertretende Landrat Josef Demar, gleichzeitig Bürgermeister der Nachbargemeinde Großbardorf, Sulzfelds Bürgermeister Jürgen Heusinger mit den Gemeinderäten sowie Vertreter der Polizei, der VG und die Schülerlotsen. Staatssekretär signalisiert UnterstützungEs ging um die Unterstützung der Pläne für die Umgehungsstraße (wir berichteten). Eck wollte mit seinem Besuch zeigen, dass er hinter der Maßnahme steht.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung