Sulzfeld

MP+Sulzfeld: Selbst Baumstämme halten Umleitungs-Muffel nicht auf

Die Sorge ist groß, dass der verbotene Auto- und Lkw-Verkehr auf Wirtschafts- und Flurwegen große Schäden hinterlässt. Deshalb greift man zu recht unorthodoxen Methoden.
Mit Baumstämmen und Steinhaufen versucht die Gemeinde Sulzfeld  die Wege-Sperrungen links und rechts der Staatsstraße 2280 durchzudrücken, seitdem die Ortsdurchfahrt wegen Bauarbeiten nicht passiert werden kann.  Rechts der Straße sieht man ein Stück der Trasse des neuen Radwegs von Sulzfeld nach Oberlauringen. 
Foto: Michael Petzold | Mit Baumstämmen und Steinhaufen versucht die Gemeinde Sulzfeld  die Wege-Sperrungen links und rechts der Staatsstraße 2280 durchzudrücken, seitdem die Ortsdurchfahrt wegen Bauarbeiten nicht passiert werden kann.  Rechts der Straße sieht man ein Stück der Trasse des neuen Radwegs von Sulzfeld nach Oberlauringen. 

Umleitungen im Straßenverkehr auf dem Weg zur Arbeit sind lästig, aber manchmal einfach nicht zu vermeiden. Wie aktuell in Sulzfeld, wo im Zuge des Radwegbaus nach Oberlauringen an der Staatsstraße 2280 am Ortseingang von Sulzfeld eine Verkehrsinsel geplant ist, die einmal von den Radfahrern als Übergang genutzt werden soll. Deswegen ist die Durchfahrt für vier Wochen gesperrt. Gut zwei Wochen sind jetzt vorbei. Das Verbot scheint längst nicht alle Autofahrer zu interessieren,  wenn man Bürgermeister Jürgen Heusinger folgt.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat