Sulzfeld

Tennisduell: nur Gewinner auf und neben dem Platz

Strahlende Gewinner: Bürgermeister Emil Sebald (links) gewann im Doppel mit seinem „Team Emil“ aus Kleineibstadt, Sulzfelds Rathauschef Jürgen Heusinger den direkten Vergleich mit seinem Großeibstädter Amtskollegen. Dafür gab's Sekt und Erinnerungspokale.
Foto: Karin Hümpfner | Strahlende Gewinner: Bürgermeister Emil Sebald (links) gewann im Doppel mit seinem „Team Emil“ aus Kleineibstadt, Sulzfelds Rathauschef Jürgen Heusinger den direkten Vergleich mit seinem Großeibstädter ...

Beim ersten „Bürgermeister-Gemeinderäte-Tennisduell“ des TC Blau-Weiß Sulzfeld am Sonntag zwischen Sulzfeld und Kleineibstadt gab es am Ende nur Gewinner. Den Teamwettbewerb entschieden die Gäste aus „Kleeneuscht“ für sich, das Einzel ging an Sulzfelds Rathauschef Jürgen Heusinger. Und dann waren da ja auch noch die rund 150 Zuschauer, die angesichts spannender Partien, herrlichen Sommerwetters und kulinarischer Leckereien voll auf ihre Kosten kamen.

Maria Meder, die Vorsitzende des TC Blau-Weiß Sulzfeld, und Karin Hümpfner, Schatzmeisterin sowie Jugend- und Internetbeauftragte des Sulzfelder Tennisclubs, zogen denn auch eine rundum positive Bilanz. „Das Turnier ist bei Teilnehmern und Zuschauern sehr gut angekommen und wird deshalb in ähnlicher Form auch im kommenden Jahr wieder stattfinden“, freut sich Maria Meder. Und Karin Hümpfner fügt an: „Alle hatten einen unterhaltsamen Nachmittag, was vor allem an den sehr sportlichen Bürgermeistern und ihren Gemeinderäten lag.“

„Team Emil“ gewinnt Doppel

In der Tat schenkten sich die beiden Teams nichts. Das Doppelturnier entschied am Ende das „Team Emil“ aus Kleineibstadt mit Bürgermeister Emil Sebald und Gemeinderat Volker Starsetzki für sich. Zeitweise spielte auch Pfarrer Piotr Bruski mit. Das Sulzfelder Team bildeten Bürgermeister Jürgen Heusinger und die beiden Gemeinderäte Tobias Hofmann und Fred Oehm, ehemaliger Präsident des TC Blau-Weiß Sulzfeld.

Heusinger im Einzel souverän

Dass es am Ende des spannenden „Bürgermeister-Gemeinderäte-Tennisduells“ 1:1-Unentschieden stand, lag an der souveränen Leistung von Jürgen Heusinger. Der Sulzfelder Rathauschef ließ im direkten Duell gegen seinen Großeibstädter Amtskollegen Emil Sebald keine Chance und gewann das Match sicher und verdient mit 6:1. So konnten sich schließlich beide Teams über einen Sieger-Sekt und Erinnerungspokale freuen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Sulzfeld
Alfred Kordwig
Emil Sebald
Jürgen Heusinger
Piotr Bruski
Sommerwetter
Tennisturniere
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!