Roth

Thüringer Hütte: Auftakt zum Aktionsmonat

Auftaktwanderung zum Aktionsmonat 'Gesund älter werden'. Das Bild zeig von links vorne: die stellvertretende Landrätin Eva Böhm, Sabine Wenzel-Geier (Leiterin Pflegestützpunkt), Evelyn Warmuth (Pflegestützpunkt), Elisabeth Brüger (Vorsitzende Katholisches Seniorenforum), Daniela Schmitt, Engelbert Brüger (Wanderführer) und Ramona Nürnberger.
Foto: Marion Eckert | Auftaktwanderung zum Aktionsmonat "Gesund älter werden". Das Bild zeig von links vorne: die stellvertretende Landrätin Eva Böhm, Sabine Wenzel-Geier (Leiterin Pflegestützpunkt), Evelyn Warmuth (Pflegestützpunkt), ...

Sehr gut angenommen wurde die Auftaktveranstaltung zum Aktionsmonat "Gesund älter werden". Am Wanderparkplatz der Thüringer Hütte trafen sich jung gebliebene und interessierte Personen zu einer gemeinsamen Wanderung zum Silbersee und zur Rother Kuppe. Eingeladen hatte das katholische Seniorenforum in Kooperation mit den Initiatoren der Aktionswoche im Landkreis Rhön-Grabfeld.

Eine Vielzahl an Veranstaltungen finden im Rahmen der Aktionswoche in den nächsten Wochen statt, vom Kochkurs über Fitness-Angebote bis hin zur Computer- und Handysprechstunde. Bewusst wurde für die Auftaktveranstaltung eine Wanderung in der Rhön gewählt, sei es doch gerade in der Zeit der Pandemie sehr wichtig, sich in der Natur und an der frischen Luft zu bewegen. Dies sagte Sabine Wenzel-Geier, die Leiterin des Pflegestützpunktes Rhön-Grabfeld. In Anbetracht der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie im Landkreis Rhön-Grabfeld seien die Angebote detailliert überprüft worden, ob die Sicherheit der Teilnehmer gewährleistet sei. Bei Angeboten in Einrichtungen gebe es jeweils Hygienekonzepte, betonte Wenzel-Geier. Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl und vorherige notwendige Anmeldung sind dem Programmheft zu entnehmen.

Freude über große Beteiligung

Elisabeth Brüger, die Vorsitzende des Katholischen Seniorenforums, freute sich über die große Beteiligung an der Auftaktwanderung. "Im vorigen Jahr waren wir nur fünf Personen. Sicher hat das schöne Wetter und das Thema 'Die Rhön genießen' gelockt." Als Wanderführer konnte sie ihren Mann Engelbert Brüger gewinnen. Um den Corona-Auflagen gerecht zu werden, wurden Gruppen mit jeweils fünf Personen gebildet, die einen Abstand von anderthalb Metern zu den weiteren Gruppen einhielten.

Zum Auftakt gekommen war auch Ramona Nürnberger von der Fachstelle für Senioren und Menschen mit Behinderungen, Daniela Schmitt von der Gesundheitsregion Bäderland Bayersiche Rhön sowie Evelyn Warmuth als weitere Vertreterin des Pflegestützpunktes.

Über 80 Veranstaltungen für ältere Menschen im Landkreis

Die stellvertretende Landrätin Eva Böhm freute sich, dass in den nächsten Wochen über 80 Veranstaltungen für ältere Menschen im Landkreis geboten werden. Der Aktionsmonat "Gesund älter werden" finde im Landkreis bereits in der vierten Auflage statt. Stets gehe es dabei darum die Gesundheit zu erhalten und zu pflegen, um möglichst lange aktiv und gesund am Leben teilnehmen zu können. Eine Vielzahl der Angebote finde in diesem Jahr im Freien statt, um die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können.

Zielgruppe des Aktionsmonats sind Frauen und Männer im Rentenalter oder in der Vorbereitung auf die Zeit. Ihnen werde aufgezeigt, wie viele Möglichkeiten es für eine wirkungsvolle Prävention und aktive Gestaltung dieser Lebensphase gibt. Im Vordergrund stehen dabei Bewegung und Ernährung sowie Informationen und praktische Tipps im Themenfeld Technik. Der Landkreis Rhön-Grabfeld tritt im Aktionsmonat nicht selbst als Veranstalter auf. Vielmehr handelt es sich bei den Angeboten um eine Sammlung von verschiedenen Anbietern.

Download-Link zum Programmheft: https://www.rhoen-grabfeld.de/fileServer/LKRG/1000/10035/Gesund-__lter-werden-2020.pdf

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Roth
Marion Eckert
Behinderte
Freude
Pandemien
Rother Kuppe
Schönes Wetter
Senioren
Seniorenforen
Stellvertretende Landrätinnen und Landräte
Wanderungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!