Bischofsheim

MP+Tipps für die Ostertage in der Rhön: 5  Wanderungen zu Kreuzigungsgruppen

Diese Rhöner Wanderwege zählen zu den schönsten in Deutschland. Und sie führen alle zu einer Kreuzigungsgruppe. Warum sich ein Osterausflug dorthin lohnt.
Imposante Ausblicke weit über die Rhön bieten sich von Kreuzigungsgruppe auf dem Kreuzberg.
Foto: Horst Bertzky | Imposante Ausblicke weit über die Rhön bieten sich von Kreuzigungsgruppe auf dem Kreuzberg.

Seit jeher hat es Menschen in der Rhön fasziniert, auf dem Gipfel eines Berges zu stehen und den Blick über das Land der offenen Fernen schweifen zu lassen. In einer von tiefer Frömmigkeit geprägten Region wie dem nördlichen Unterfranken war es naheliegend, an eben diesen Plätzen Symbole christlichen Glaubens zu errichten. Und sie sollten weithin sichtbar sein.So wurden auf den Rhöner Bergen nicht nur Gipfelkreuze aufgestellt, an besonderen Orten entstanden Kreuzigungsgruppen. In der Osterzeit stehen die Darstellungen des Leidensweges und der Kreuzigung Christi für Gläubige besonders im Blickpunkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!