Mellrichstadt

Trotz Fahrverbotes mit Auto unterwegs

Im Gegenverkehr wurde am Mittwochmittag ein 63-Jähriger mit seinem VW fahrend gesichtet. Da den Polizeibeamten bekannt war, dass für diesen ein aktuell rechtskräftiges Fahrverbot besteht, wurde die Verfolgung aufgenommen, heißt es im Pressebericht. Am Ortseingang von Roßrieth konnte der Betroffene durch die Streife gestoppt werden. Seinen Verstoß räumte er gegenüber den Polizisten sofort ein. Er darf nun mit einer Anzeige wegen Fahrens trotz Fahrverbotes rechnen.Bei dem Fahrer handelt es sich um einen Wiederholungstäter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!