Oberstreu

Überraschungs-Fahrradtour entpuppte sich als Spielplatztournee

Die Überraschungs-Fahrradtour entpuppte sich als Spielplatztournee.
Foto: Barbara Lochner | Die Überraschungs-Fahrradtour entpuppte sich als Spielplatztournee.

Wie auch in den vergangenen Jahren bieten Vereine der Gemeinde Oberstreu und deren Ortsteil Mittelstreu den Ferienkindern ein buntes Programm an. Mittlerweile hat die Überraschungs-Fahrradtour, die von der Trachtenkapelle Mittelstreu organisiert wird, schon Tradition. So fanden sich laut Mitteilung zehn Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren am Mittelstreuer „Plue“ ein, um von dort ans ihnen ungewisse Ziel zu starten. So vermuteten auch die meisten auf der Strecke bis Heustreu, dass wie im Vorjahr Bad Neustadt und der Kurpark angepeilt wird. Doch als es Richtung Hollstadt ging, wurden die Fragen immer mehr, bis schließlich mit dem Spielplatz in Wülfershausen die erste Touretappe erreicht war. Nach kurzem Aufenthalt dort ging es weiter nach Saal, wo die Teilnehmer mit Eis, Gebäck und Getränken versorgt wurden. Auch auf dem Heimweg wurde in Hollstadt noch ein weiterer Stopp eingelegt, bei dem sich die Mädchen und Buben nochmals auf dem Spielplatz austobten. Trotz der großen Hitze und der doch recht weiten Strecke hatten alle viel Spaß und kamen wohlbehalten zuhause an. Auch in den kommenden Wochen finden noch einige Aktionen statt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Oberstreu
Trachtenkapelle Mittelstreu
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!