Willmars

Viele herzliche Worte zum Abschied von Pfarrer Michael Hofmann

Nach sechs Jahren fiel es weder Pfarrer Michael Hofmann noch den Vertretern der Gemeinden Willmars, Neustädtles und Völkershausen sowie Filke leicht, Abschied zu nehmen.
Abschied an der Kirche: Pfarrer Michael Hofmann verlässt Willmars und geht mit seiner Familie nach Rödental im Landkreis Coburg.
Foto: Franziska Sauer | Abschied an der Kirche: Pfarrer Michael Hofmann verlässt Willmars und geht mit seiner Familie nach Rödental im Landkreis Coburg.

Nach sechs schönen Jahren verlässt der evangelische Pfarrer Michael Hofmann die Rhön und wechselt ins oberfränkische Rödental. Er verabschiedete sich am Sonntag im Rahmen einer gottesdienstlichen Feier von den Vertretern der Kirchengemeinden Willmars mit Neustädtles und Völkershausen, Filke, Mühlfeld, Bahra und Sondheim/Grabfeld sowie allen geladenen Gästen.Hofmann freute sich, dass die dabei sein konnten, die ihn auf seinem Weg begleitet haben.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung