Irmelshausen

MP+Von der Last und der Verpflichtung, ein Stauffenberg zu sein

Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg ist ein Mythos. Sein Enkel hat unter der Herkunft lange gelitten. Heute streitet Karl Stauffenberg für die Demokratie.
Karl Graf Stauffenberg, ein Enkel des Hitler-Attentäters, lebt in Irmelshausen.
Foto: Thomas Obermeier | Karl Graf Stauffenberg, ein Enkel des Hitler-Attentäters, lebt in Irmelshausen.

Was für ein Familienstammbaum: Der Vater war Bundestagsabgeordneter, der Großvater mütterlicherseits ebenfalls. Der Cousin, Karl Theodor zu Guttenberg, brachte es zum Bundesverteidigungsminister. Und dann ist da der Großvater väterlicherseits: Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der bekannteste Widerstandskämpfer in Nazi-Deutschland. Am 20. Juli jährt sich das gescheiterte Hitler-Attentat zum 75. Mal. Karl Schenk Graf von Stauffenberg wird bei der Gedenkstunde mit Bundeskanzlerin Angela Merkel im Berliner Bendlerblock, dort wo der Großvater und seine Mitstreiter hingerichtet wurden, dabei sein. Abends ...