Oberstreu

MP+"Wheelie-Fahrt" in Oberstreu endet schwer verletzt im Krankenhaus

19-Jähriger führte ohne Helm und Schutzkleidung Manöver mit dem Motorrad durch. Nach einem Sturz kam er mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus.
'Wheelie-Fahrt' in Oberstreu endet schwer verletzt im Krankenhaus
Foto: Stefan Puchner/dpa (Symbolbild)

Am Sonntag gegen 18.30 Uhr zog sich ein 19-Jähriger schwere Verletzungen bei einem Unfall mit einem Motorrad zu. Der junge Mann hatte sich, heißt es im Bericht der Polizei Mellrichstadt, das Krad von seinem Freund geliehen, der es sich erst vor wenigen Wochen zugelegt hatte. Die Beiden trafen sich mit weiteren Jugendlichen auf der alten Panzerstraße bei Oberstreu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!