Urspringen

Wie geht es weiter mit dem Urspringener Torhaus?

Die Sanierung tut not: das Torhaus in Urspringen ist schon seit Jahren Thema in den Bürgerversammlungen.
Foto: Eva Wienröder | Die Sanierung tut not: das Torhaus in Urspringen ist schon seit Jahren Thema in den Bürgerversammlungen.

Was wird aus dem alten Torhaus? In der Bürgerversammlung war das historische Gebäude, das auch als Wahrzeichen Urspringens gilt, zum wiederholten Male Thema. Die Stadt Ostheim sieht sich aktuell jedoch aufgrund der hohen Kosten außerstande, eine Sanierung vornehmen zu lassen.Das Torhaus liegt der Ortsbevölkerung sehr am Herzen, das wurde beim Bürgerforum einmal mehr deutlich. Das Gebäude, in dem sich neben einer Mietwohnung auch der Jugendtreff befunden hatte, steht wegen der gravierenden baulichen Mängel inzwischen leer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!