Bad Königshofen

Wolfgang Schmidt: Kontakt zu Mensch und Natur war wichtig

Wolfgang Schmidt: Kontakt zu Mensch und Natur war wichtig
Foto: Vera Schmidt

Am 2. Januar 2021 starb im Alter von 80 Jahren Wolfgang Schmidt, den sicher viele Bad Königshöfer als Polizeibeamten kannten. Als er in den 90er Jahren aus Berlin kommend dem hiesigen Polizeiabschnitt zugewiesen wurde, kontrollierte er im Schichtdienst mit zwei Kollegen gerne zu Fuß mit einem persönlichen Kontakt zur Bevölkerung innerhalb des Kernstadtbereichs. Freude bereitete ihm ebenso die Verkehrserziehung der Grundschüler und so unterstützte er die Kollegen der Verkehrswacht bei den Fahrradprüfungen.

In den Vereinen engagiert

Auch engagierte er sich im örtlichen Vereinsleben wie im Gesangverein Harmonie und dem Tennisclub Rot-Weiß. Sportlich ambitioniert war er als Aktiver im Kegelclub Nachtfalter. Wandern war sein Hobby, darum trat Wolfgang Schmidt, als er in den wohlverdienten Ruhestand ging, 2000 in den Rhönklub ein, dessen Geschicke er als Vorsitzender des Zweigvereins Bad Königshofen von 2007 bis 2013 lenkte.

Großer Bekanntenkreis

Gesellig und gern mit Menschen zusammen war er mit seiner Frau Vera als Tanzpaar aktiv und in entsprechenden Kostümen in der Kirmesgesellschaft. Sein überraschender Tod nach kurzer schwerer Krankheit ist ein schmerzlicher Abschied nicht nur für seine Familie und die Vereine, in denen sich Wolfgang Schmidt engagierte, sondern auch für einen großen Bekanntenkreis im Grabfeld.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Königshofen
Jutta Gruppe-May
Bekanntenkreis
Bevölkerung
Familien
Gesangsvereine
Gräberfelder
Rhönklub
Verkehrspädagogik
Wandern
Wolfgang Schmidt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top