Bad Neustadt

Wort zum Wochenende: Es gibt einen Hoffnungsschimmer

Karl Feser, Pfarrer in Bad Königshofen
Foto: Kirchengemeinde | Karl Feser, Pfarrer in Bad Königshofen

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich möchte meine Gedanken mit einem Gedicht von Edith Furtmann beginnen:

Im Dunkel ahnt man es doch
Das Licht wird kommen
Es bricht sich Bahn
Durch die Finsternis der Nacht
Durch die Nebel der Hoffnungslosigkeit
Durch die Wolken der Angst
Auf einmal bricht es sich Bahn
Ein Strahl nur oder mehr
Ein winziges Wolkenloch
Die Sonne ist da
Auch wenn sie verdeckt ist
Man ahnt es doch
Das Licht wird kommen

Der Winter ist vorüber, die dunkle Jahreszeit liegt hinter uns. Der Frühling macht sich breit, die Krokusse spitzen bereits. Mitten in diesem Aufbruch feiern wir als Christen Ostern. Ein Fest der Hoffnung, das uns sagt, dass selbst der Tod kein Ende ist, sondern Übergang in ein neues Leben. Noch hemmt uns der Corona-Lockdown, doch es gibt Hoffnungsschimmer. Es gibt Licht am Horizont. Wie für die Freunde Jesu nach Ostern nicht mehr alles so war wie vor Ostern, so wird auch nach Corona nicht mehr alles so sein wie vorher. Es wird anders sein. Hoffentlich mit neuen Erkenntnissen, dass manches doch auch anders geht. Auf eine bessere Zukunft! Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Ich hoffe Sie auch nicht.

Der Autor: Karl Feser Pfarrer ist Pfarrer in Bad Königshofen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Christen
Frühling
Jahreszeiten
Jesus Christus
Karl Feser
Nebel
Ostern
Winter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!