Aubstadt

Zertifikat "Haus der kleinen Forscher" erhalten: Aubstädter Kinder forschen zu Natur, Technik und Mathematik

Was ist magnetisch? Laetitia Abschütz probiert es im Forscherzimmer aus.
Foto: Regina Vossenkaul | Was ist magnetisch? Laetitia Abschütz probiert es im Forscherzimmer aus.

Die MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) kann man schon im Kindergarten fördern. Die Kinder sind wissbegierig und erforschen gern Phänomene, die für sie zunächst rätselhaft sind, meinen die Fachleute. Der Arche-Noah Kindergarten in Aubstadt unterstützt diese Lernbereitschaft und erhielt das Zertifikat "Haus der kleinen Forscher". Am Freitag waren Bürgermeister Burkhard Wachenbrönner, der Elternbeirat und die Sponsoren zu einer Feierstunde eingeladen.Ein Forscherzimmer hat der Kindergarten eingerichtet, hier gehen die Kinder mit viel Spaß und sehr eifrig auf Entdeckungsreise.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!